Prinzipien

Besteuerung von Kapitaleinkünften

Mit Einführung der Abgeltungsteuer 2009 gelten für die Besteuerung von Kapitaleinkünften und damit für die Fondsbesteuerung neue Regeln

Die wichtigsten Eckpunkte der Abgeltungsteuer: 

  • Alle Kapitalerträge, wie beispielsweise Zinsen, Dividenden und Veräußerungsgewinne aus Wertpapieren, werden mit 25 % zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer besteuert.

  • Das bisherige Halbeinkünfteverfahren für Gewinnausschüttungen und steuerpflichtige Veräußerungsgewinne von Anteilen an Kapitalgesellschaften entfällt.

  • Zusätzlich zu dem Sparerpauschbetrag in Höhe von EUR 801,00 (bei Zusammenveranlagung EUR 1.602,00) können keine Werbungskosten mehr geltend gemacht werden.

  • Abschaffung der Spekulationsfrist für private Veräußerungsgeschäfte für Wertpapiere, die nach dem 31.12.2008 angeschafft wurden (Sonderregelungen für bestimmte Wertpapiere).

  • Folgende Verlustverrechnungsbeschränkungen sind zu beachten:
    • Kein Ausgleich von Verlusten aus Kapitalvermögen mit anderen Einkunftsarten mehr möglich. 
    • Verluste aus Kapitalvermögen können unbegrenzt in nachfolgende Veranlagungszeiträume vorgetragen werden, ein Verlustrücktrag ist nicht möglich. 
    • Verluste aus Aktienveräußerungsgeschäften können nur mit Gewinnen aus Aktienveräußerungsgeschäften ausgeglichen werden.

  • Der Abzug der Abgeltungsteuer erfolgt an der Quelle. Wurde Abgeltungsteuer auf Kapitaleinkünfte einbehalten, muss der Anleger die Kapitalerträge grundsätzlich nicht mehr in der Steuererklärung angeben.

  • Steuerpflichtige mit einem niedrigeren Steuersatz als 25 % können die Kapitaleinkünfte wie bisher in der Einkommensteuererklärung angeben. Das Finanzamt führt dann eine Günstigerprüfung durch und erstattet gegebenenfalls zu hohe einbehaltene Steuern auf die Kapitalerträge. 

Links und Downloads

BVI Fragen und Antworten  BVI: FAQ zur Abgeltungsteuer                                           
PDF BVI-Infoflyer (PDF) BVI : Abgeltungsteuer – Neue Regeln für Investmentfonds ab 2009
PDF BVI-Broschüre (PDF) BVI: Investmentfonds und Abgeltungsteuer (Stand Februar 2012)
Shadow

 

Sie suchen Informationen zu Investmentfonds und zu Altersvorsorge Fonds? Antworten rund um die Geldanlage Fonds finden Sie auf unseren Infosites und in unserem Lexikon.