Pressearchiv
  • Pressearchiv Einzelansicht
04.11.2011

Stubengasse in Münster wechselt Besitzer: Württembergische Lebensversicherung kauft SEB Asset Management Immobilie

 Die SEB Asset Management hat das im historischen Stadtkern von Münster gelegene Objekt „Stubengasse“ für rund 73 Mio. EUR verkauft. Neuer Besitzer ist die Württembergische Lebensversicherung AG, die das rund 17.000 Quadratmeter umfassende Einzelhandelszentrum mit Hotel aus dem Immobilienvermögen des semi-institutionellen Offenen Immobilienfonds SEB ImmoPortfolio Target Return Fund übernimmt. Die Stubengasse wurde Ende 2009 für ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 67 Mio. EUR erworben.


Die Württembergische setzt – auch mit ihrer aktuellen Akquisition – Schwerpunkte ihrer Investmentstrategie in den Bereichen Einzelhandel, Wohnimmobilien und Logistik. Die Immobilienquote der Württembergischen Lebensversicherung AG liegt nach Zukäufen in den Jahren 2009 und 2010 in Höhe von rund 380 Mio. EUR derzeit bei rund 7,5 %. 2012 soll sie auf mindestens 9 % wachsen. Die seit Jahren umgesetzte Anlagestrategie der Württembergischen mit klarem Fokus auf direkten Investments in Deutschland hat sich in der Kapitalmarktkrise bewährt.

Zu den Hauptmietern der Stubengasse zählen Esprit, Karstadt Sport, die Deutsche Bank, die Ramada-Treff-Hotelgruppe sowie der Parkhausbetreiber WBI GmbH. Die durchschnittlichen Restlaufzeiten der Mietverträge liegen bei rund 10 Jahren. In der Tiefgarage stehen insgesamt 318 Parkplätze bereit. Das Gebäude vereint durch die helle Naturstein-Fassade mit Ziegelmauerwerk und die Aluminium-Fenster moderne mit historischen Elementen.

Münster zählt flächenmäßig zu den größten Städten Deutschlands und zieht jährlich etwa 8 Millionen Besucher an. Das große Einzugsgebiet und das attraktive Einzelhandelsangebot bescheren der nordrhein-westfälischen Stadt seit Jahren Spitzenwerte bei der Passantenfrequenz.

Pressebild_Web.zip
Pressebild_Print.zip


Download
 

Shadow
Pressekontakt
Brigitte Schroll

Head of Communications
Tel: +49 (0)69 27299-1502
E-Mail: presse(at)sebam.de

Anfahrt

SEB_AM SEB Asset Management
@SEB_AM