Pressearchiv
  • Pressearchiv Einzelansicht
08.12.2011

Multi Asset-Analyse: Vollkaskoschutz für Portfolio – Geldmarkt und internationale Anleihen im Trend

Das Multi Asset-Team bei SEB Asset Management sieht die Märkte noch immer auf Krisenkurs. „Wir haben unsere Multi Asset Total Return (MATR) Portfolios entsprechend defensiv im Schutzmodus ausgerichtet“, so Jens Kummer, Head of Multi Asset. „Unser Aktienexposure haben wir schon im Sommer weitgehend reduziert, in den letzten Wochen haben wir auch alle Euro Staatsanleihen aus den MATR Portfolios genommen.“ Die Anleihenmärkte befinden sich aufgrund der anhaltenden Schuldenkrise in Europa weiterhin unter Druck.

Der Schwerpunkt in den Portfolios liegt derzeit auf Geldmarktprodukten und ausgewählten internationalen Anleihen aus den USA, Japan, Skandinavien und Australien. Ergänzend sind die MATR Fonds in Unternehmensanleihen und Gold investiert. Der Anteil von Euro-Staatsanleihen reduzierte sich seit Sommer von 80 Prozent auf aktuell 3 Prozent im ausgewogenen SEB Multi Asset Balance und von 60 auf 0 Prozent im konservativen SEB Multi Asset Defensive plus.

Im Aktienbereich sind nach Meinung des Multi Asset-Teams allenfalls noch Investments in ausgewählten Emerging Markets wie Indonesien und Philippinen interessant sowie in den Branchen Nahrungsmittel und Software.

Das Multi Asset-Team der SEB Asset Management analysiert die langfristigen Renditeerwartungen und kurzfristigen Marktrisiken von 100 verschiedenen Anlageklassen. Um rechzeitig aus riskanten Assetklassen auszusteigen oder den frühzeitigen Einstieg zu finden, werden die absolute und relative Kursbewegung sowie die Korrelation der verschiedenen Anlageklassen zueinander gemessen. Mit Hilfe des Momentum-Indikators entsteht ein aussagekräftiges Frühwarn- bzw. Risikosystem. Wie bei einer Ampel werden zu meidende Assetklassen rot dargestellt. Anlagegruppen, die sich für ein Investment empfehlen, sind grün markiert. Gelbe Positionen stehen unter Beobachtung.

Die genannten Einschätzungen stellen einen Auszug aus dem eigens entwickelten Multi Asset Total Return-Modell dar, auf dessen Basis seit 2008 der Investmentprozess der SEB Multi Asset-Fonds gesteuert wird.


Download
 

Shadow
Pressekontakt
Brigitte Schroll

Head of Communications
Tel: +49 (0)69 27299-1502
E-Mail: presse(at)sebam.de

Anfahrt

SEB_AM SEB Asset Management
@SEB_AM